Datenschutz

1.     Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Kanzlei Walter Sigle | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Stuttgart. Sie erreichen den Verantwortlichen per E-Mail unter empfang@waltersigle.de oder postalisch unter

        Walter Sigle | Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
        Kernerstraße 50, 70182 Stuttgart.

2.     Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über persönliche oder sachliche Verhältnisses einer bestimmten oder unbestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mailadresse, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Telefonnummer.

3.     Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten von Ihnen erheben wir nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website erforderlich ist.

Die von Ihnen mit Ihrer Einwilligung übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir nur zur Erfüllung Ihres Anliegens. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG-VO.

Von Ihrem Browser werden an uns die folgenden Informationen übermittelt: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Name der abgerufenen Datei, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Referier URL, Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage sowie Bildschirmauflösung. Die von dem Browser übermittelten Daten werden nur für den Betrieb der Website verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für den Betrieb der Website ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG-VO.

Wir verwenden kein Google Analytics.          

4.     Dauer der Datenspeicherung, Datenlöschung

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn deren Kenntnis für die Zwecke, zu welchen sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich ist, es sei denn gesetzliche Bestimmungen verlangen eine längere Speicherung.

Personenbezogene Daten werden auch gelöscht, wenn die Löschung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen vorgesehen ist.

5.     Ort der Datenspeicherung

Eine Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich im Geltungsbereich der DS-GVO.

6.     Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben oder die Übermittlung aufgrund gesetzlicher Vorgaben erforderlich ist.

7.     E-Mail-Kontakt

Nehmen Sie über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse Kontakt zu uns auf, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den mit der Übermittlung beabsichtigten Zweck verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG-VO.

8.     Ihre Rechte

Ihnen stehen gegenüber uns für Ihre personenbezogenen Daten die folgenden Rechte zu:

a)   Auskunftsrecht: Sie haben das Recht jederzeit von uns Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten zu verlangen.

b)   Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Wir stellen Ihnen oder dem von Ihnen Benannten die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Soweit technisch möglich, können personenbezogene Daten auf Ihren Wunsch hin an einen anderen Verantwortlichen auch direkt übermittelt werden.

c)   Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, dass Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht werden.

d)   Berichtigung, Einschränkung und Widerspruch: Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

e)   Recht auf Widerruf einer Einwilligung: Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Betreffend Ihrer in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Rechte können Sie sich jederzeit gerne an den Verantwortlichen wenden.

Zudem haben Sie das Recht, sich jeder bei einer Aufsichtsbehörde über rechtswidrige Datenerhebungen und Datenverarbeitung zu beschweren. Sie können sich hierzu ungeachtet der Zuständigkeit anderer Datenschutzaufsichtsbehörden an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg wenden. Sie erreichen ihn per E-Mail unter poststelle@lfd.bwl.de oder postalisch wie folgt: Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart.